KULINARISCHE GAUMENFREUDEN

Die ausgezeichnete Küche bietet täglich vier Mahlzeiten an, die wahlweise in der Wohnküche oder auf dem Zimmer serviert werden. Der Speiseplan umfasst vollwertige, gesunde Ernährung unter Berücksichtigung von Diät- und Schonkostempfehlungen. Die Bewohner haben beim mittäglichen Drei-Gang-Menü die Auswahl zwischen Voll- und leichter Vollkost. Besonders gern essen die Senioren den täglich frisch gebackenen Kuchen.
Chefkoch Alexander Braun führt regelmäßige Kochevents in den einzelnen Wohnküchen durch. Bei einem Gläschen Sekt werden mehrgängige Gourmetmenüs in geselliger Runde zubereitet.
Weitere kulinarische Höhepunkte sind das Fitnessbuffett im Frühling (s. Bild oben), das Grillbuffett zu den Sommerfesten oder der leckere Gaumenschmaus zum Weihnachtsfest.

 
 
 

 

 

EIN EXEMPLARISCHER SPEISEPLAN

BEISPIELMENÜ EINES SOMMERKOCHKURSES

 

DER BEWOHNERWUNSCHESSENPLAN

Senioren von heute wünschen sich eine individuelle Gestaltung des Tagesablaufs und ein differenzierteres Speisenangebot, das mehr bietet als Hausmannskost. Aus diesem Grund führt das Küchenteam ein Projekt durch, welches den Hausbewohner ermöglicht, sein Wunschgericht gemeinsam mit dem Koch und seinen Kollegen in der jeweiligen Hausgemeinschaftsküche zuzubereiten. Dadurch werden viele kulinarische Erinnerungen geweckt. So hat man die Möglichkeit sein Lieblingsgericht in geselliger Runde mit viel Spaß selbst zuzubereiten.

 

BIOFLEISCH FÜR GESUNDE ERNÄHRUNG

Um den Bewohnern ein Essen, weg von Convenience- und Industriefood, zu bieten, verarbeitet das Haus qualitativ hochwertiges Biofleisch von schottischen Hochlandrindern, welche von einem befreundeten Landwirt auf Sauerländer Bergwiesen gehalten werden. Sie werden auf den Wiesen geboren und führen ein stressfreies Leben in über 550m Höhe, wo neben frischem Gras besondere Kräuter und Blüten wachsen. Der engagierte Koch sucht für Haus Monika das passende Tier aus und sorgt dafür, dass es in seiner Küche komplett verwertet wird. So gibt es im Haus Monika, der Wunschessensliste der Bewohner entsprechend, auch mal „Kalbsbäckchen“ oder „saure Nierchen“.

DAS HAUSWIRTSCHAFTSTEAM

Zum Hauswirtschaftsteam gehören neben dem Küchenteam auch die Mitarbeiter der Reinigung und Wäscherei und des Hausmeisterservices. Auch eine gemütliche und saubere Umgebung und das gepflegte Äußere des Menschen gehören zur Lebensqualität und Wohlbefinden dazu.
So sorgt das engagierte Reinigungsteam für eine stets saubere Umgebung zum Wohlfühlen. Die hauseigene Wäscherei bemüht sich allen Ansprüchen gerecht zu werden. Die Mitarbeiterinnen kennzeichnen die Kleidung, so dass keine Verwechselungen auftreten können.
Der Hausmeister übernimmt den Wäsche- und Reparaturservice, so dass alle Hand in Hand arbeiten, um einen reibungslosen Ablauf der Tätigkeiten zu gewährleisten und den Hausbewohnern ein hohes Maß an Wohnqualität zu bieten.

Pflegezentrum HAUS MONIKA · Senioren- und Pflegeheim · St.Georg-Str. 14 · 57392 Bad Fredeburg
Telefon 02974/327 · Fax 02974/1768 · info@altenheim-haus-monika.de