ÖFFENTLICHE VORTRÄGE IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER ALZHEIMERGESELLSCHAFT HSK e.V.


Referent: Dr. med. Dipl. Psych. Wilhelm Stuhlmann, Düsseldorf, Arzt für Psychiatrie, Neurologie und klinische Geriatrie

Termine

Dienstag, 18. September 2018 um 16.00 Uhr
Thema: „Werde Demenz Partner! Demenz braucht Dich. Basiswissen vermittelt durch Dr. Wilhelm Stuhlmann

Wir sind Demenz Partner!

 

Die Alzheimer Gesellschaft HSK e.V. in Zusammenarbeit mit dem Haus SENIORENWOHNEN IM PARK haben sich der Initiative Demenz Partner angeschlossen und werden in diesem Rahmen Basiskurse über Demenzerkrankungen anbieten.

In einem Kurs werden neben Informationen zum Krankheitsbild Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz vermittelt. Denn Menschen mit Demenz brauchen eine sensible Nachbarschaft und Umgebung, um möglichst lange zuhause leben zu können.

 Träger der Initiative ist die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V., die die Kampagne am 06.09.2016 zusammen mit dem Bundesgesundheitsministerium und dem Bundesfamilienministerium gestartet hat. In den kommenden fünf Jahren will die Initiative die breite Öffentlichkeit über Demenzerkrankungen aufklären.

 In Deutschland gibt es schon seit einigen Jahren an vielen Orten Basis-Schulungen, um über Demenzen zu informieren. Die Initiative Demenz Partner bildet ein Dach über bereits aktive Institutionen und Einzelpersonen. So wird die Sichtbarkeit der bereits vorhandenen Kurse erhöht, Qualitätsstandards werden gesetzt und eine bundesweite Bewegung und Vernetzung angestoßen.

 Die Initiative Demenz Partner knüpft an Aktivitäten der weltweiten Aktion Dementia Friends (www.dementiafriends.org.uk) an. Diese Initiative wurde von der englischen Alzheimer Gesellscha­ft gestartet, um das Bild und die Wahrnehmung von Menschen mit Demenz gesamtgesellschaftlich zu verändern. Inzwischen beteiligen sich viele weitere Länder daran, wie Kanada, Israel, China und bald auch die USA.

 Alle Informationen  zur Kampagne finden Sie unter www.demenz-partner.de. Hier können Sie auch Kursanbieter in Ihrer Region suchen.

Die Teilnehmer bekommen Informationsmaterialien und auf Wunsch eine Urkunde unterschrieben von Gesundheitsminister Jens Spahn.


ORT: Bauernschänke des Hauses Seniorenwohnen im Park, An der Lied 1
        57392 Bad Fredeburg, Bauernschänke

Die Vorträge mit anschließender Diskussionsmöglichkeit sind kostenfrei und öffentlich.

 

 

Weitere Informationen zu Angeboten der Alzheimer Gesellschaft HSK e.V. finden Sie unter:

www.alzheimer-hsk.com

Dr. med. Dipl. Psych.
Wilhelm Stuhlmann

REGELMÄSSIGES BERATUNGSANGEBOT DER ALZHEIMER GESELLSCHAFT HSK e.V.

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet der Beratungstermin zum Thema Demenz statt.
Dipl.- Psychologin Nadija Hochstein, Alzheimer Gesellschaft HSK e.V., bietet von 9.00 bis 11.00 Uhr eine kostenlose Einzelberatung rund um neuropsychologische Themen dementieller Erkrankungen im Haus Seniorenwohnen im Park.
Um eine frühzeitige telefonische Anmeldung wird gebeten. Tel: 02974/96850 Frau Leber/Frau Salomon.
 

DIE ALZHEIMER GESELLSCHAFT HSK e.V.

Pflegezentrum Haus Monika ist seit 2006 Gründungsmitglied der Alzheimer Gesellschaft HSK e.V..
Die Gesellschaft ist Mitglied der „Deutschen Alzheimergesellschaft“ und des „Landesverbandes NRW“.
Sie versucht auf regionaler Ebene durch Informationsveranstaltungen und Vorträge die Situation von Betroffenen und ihrer Familien zu verbessern.
Zum jährlichen Weltalzheimertag werden Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten im HSK angeboten.
Seit nunmehr 11 Jahren heißen die Vorsitzenden Petra Vollmers-Frevel (1. Vors.) und Georg Fuhs (2.Vors.).
Die Vorsitzenden der Alzheimer Gesellschaft HSK e.V. sind seit 2006
Petra Vollmers-Frevel (1. Vors.) und Georg Fuhs (2.Vors.).
Informationen und Beratung:
Petra Vollmers-Frevel: Tel.: 02974 96850
Termine und Informationen:
www.alzheimer-hsk.com
 

INFOVERANSTALTUNG ZUM WELTALZHEIMERTAG AM 21.09.2017 VON 9.00-12.00 Uhr
Die Alzheimer Gesellschaft HSK e.V. lud ein zum Thema "Demenz für Anfänger" ins Berufskolleg Bergkloster Bestwig

Ein interessantes Programm informierte die Schüler und Interessierten über die Problematik von beginnender Demenz.

Dr. Wilhelm Stuhlmann, Arzt für Psychiatrie, Neurologie und klinische Geriatrie führte mit seinem Vortrag "Wie erkenne ich Demenz" ins Thema ein. Schirmherr der Veranstaltung war Landrat Dr. Karl Schneider.

Die Alzheimer Gesellschaft HSK e.V. arbeitet seit geraumer Zeit als Partner mit dem DEMENZNETZWERK für die Regionen Brilon, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Olsberg, Schmallenberg und Winterberg zusammen. In regelmäßigen Treffen der Netzwerkpartner an unterschiedlichen Orten des Sauerlandes unter Leitung des Demenz-Servicezentrums Region Südwestfalen wurde u.a. in gemeinsamer Arbeit der "Demenzwegweiser" entwickelt. Er bündelt wichtige Informationen, listet Angebote, Hilfen und Kontaktdaten auf und bietet somit eine ausgezeichnete Unterstützung und Orientierung für Angehörige, Familien, Fachleute und ehrenamtlich Engagierte.

Pflegezentrum HAUS MONIKA · Senioren- und Pflegeheim · St.Georg-Str. 14 · 57392 Bad Fredeburg
Telefon 02974/327 · Fax 02974/1768 · info@altenheim-haus-monika.de